Sammelsurium Blog

Matt Cutts bestätigt: Outgoing Links sind ein ranking Faktor

Posted in SEO by sammelsuriumblog on Juni 16, 2009

In the same way that Google trusts sites less when they link to spammy sites or bad neighborhoods, parts of our system encourage links to good sites.

Quelle: PageRank sculpting

Der ganze Artikel ist interessant und zeigt wie absurd PageRank sculpting ist. Ich sag jetzt nicht „ich habs ja gesagt“, aber ich habs ja gesagt.

Aber der Satz, den ich oben zitiere, ist die eigentlich interessante Aussage für mich. Schon länger bin ich der Meinung, dass Links wichtig sind, schon alleine weil sie Keywords makieren.
<strong>keyword</strong> und <a href=““>keyword</a> haben semantisch die gleiche Aussage: „Keyword“ ist ein wichtiger Begriff auf dieser Seite. Nun ist aber auch ganz klar, dass auch eine Rolle spielt WOHIN ich linke. Länger schon gibt es ja diskussionen zum Thema „Hubs“ etc. Jetzt haben wir es einfach mal schwarz auf weiss, vom Meister höchstpersönlich.

Und hier noch mal das Zitat im Zusammenhang:

Q: If I run a blog and add the nofollow attribute to links left by my commenters, doesn’t that mean less PageRank flows within my site?
A: If you think about it, that’s the way that PageRank worked even before the nofollow attribute.

Q: Okay, but doesn’t this encourage me to link out less? Should I turn off comments on my blog?
A: I wouldn’t recommend closing comments in an attempt to “hoard” your PageRank. In the same way that Google trusts sites less when they link to spammy sites or bad neighborhoods, parts of our system encourage links to good sites.

Advertisements

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Benjamin Wingerter said, on Juni 16, 2009 at 12:52 pm

    Schön, wie Du die Essenz herausgezogen hast. Das wurde leider übersehen. Leider wird momentan immer noch verwechselt, worum es bei nofollow geht und dass PageRank Sculpting nochmal was ganz anderes ist. Wenn ich in meinem Blog über eine Spammy Seite schreibe oder vor einer Virenseite warne, dann verlinke ich die Seite entweder gar nicht oder nofollow. Ebenso, wenn ich einer Seite einfach keinen Linkjuice gönne. Kommentarlinks sollten weiterhin nofollow verlinkt werden, sofern man sich nicht die Mühe der Überprüfung machen will und seinen eigenen Lesern nicht vertraut.

    Zur Steuerung der Suchmaschinen auf meiner Seite möchte ich das nofollow inzwischen nicht mehr missen. Wenn ich der Maschine klar machen will, welche Inhalte total unwichtig sind, dann entwerte ich die Links. Google findet zwar vielleicht irgendwie hin, aber weiß, dass mir diese Seiten nicht wichtig sind, sondern die normal verlinkten Seiten. So werde ich nofollow weiterhin nutzen.

  2. Tom said, on Juni 16, 2009 at 2:58 pm

    also gleich bei einem getauschten Link einen Link auf Dmoz und Google dazu – dann hält sich das die Waage

  3. Roman said, on Juni 17, 2009 at 6:02 am

    Ja ich kann das nur bestätigen, ich habe mir ein kleines, feines Verzeichnis programmiert und begonnen, die Alexa Topsites von oben herab einzutragen, auch noch einige PR-Monster 10er, 9er und so und nun rennen mir die Leute die Bude ein :o) vor zwei Monaten hatte ich bloss etwa 300 Seiten im Google-Index, nun sind es 4000! Also da wird schon was dran sein… da ich dies vermutete habe ich so gehandelt und etwa 800 bis 900 TOP-Sites eingetragen, mal schauen, was beim nächsten PR-Update passiert…

  4. […] Matt Cutts bestätigt: Outgoing Links sind ein ranking Faktor Tags: Google Corp., Links, Matt Cutts, outgoing Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung […]

  5. Seodeluxe said, on Juni 18, 2009 at 10:57 am

    Jeder SEO linkt doch fast schon automatisch bei neuen Projekten auf Wikipedia, DMOZ, Youtube etc. raus oder?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: